Ernährung und Bauchfett Lektion#3

Ihre Einstellung zu Essen und Kalorien, wie immer diese auch sein mag, muss sich ändern, wenn Sie hartnäckiges Bauchfett loswerden wollen.

Wie und was wir essen ist beim Abbau von Fett wirklich der wichtigste Faktor

Aber nicht der einzige Faktor - Sie müssen sich auch von der Couch aufraffen und Ihren Körper bewegen, doch das wird das Thema einer anderen Lektion sein.

jogging
weniger essen

Ernährung und Bauchfett

Befassen wir uns zunächst einmal mit einigen grundlegenden Punkten zum Thema Ernährung - nämlich dem Teil der Gleichung, der sich „weniger essen“ nennt.


Um Fett zu verbrennen, müssen Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr reduzieren. Sie müssen insgesamt weniger Kalorien zu sich nehmen. Einfach gesagt müssen Sie sich weg von einer Ernährung bewegen, die auf Zucker und Stärke basiert, und hin zu einer guten, ausgewogenen Ernährung.

Gesund Abnehmen

Es gilt als erwiesen, dass man bei zu großer Zufuhr von einfachem Zucker in Form von weißem Zucker, Weißmehl, Nudeln, Kartoffeln und mehr prädestiniert ist, zum Diabetiker zu werden. Einer der ersten Orte, an denen sich Fett durch zu große Zucker- und Stärkezufuhr ansetzt, ist der Bauch.


Wir haben alle schon gehört, dass Insulin ein wichtiger Faktor dabei ist, wie unser Körper mit Zucker umgeht. Es gibt dem Körper die Anweisung, Zucker als Fett an Ihrem Bauch zu speichern.

bauch
bauchfett abbauen

Das genaue Gegenteil passiert, wenn Sie keine zu großen Mengen an Essen mit Stärke und einem hohen Zuckergehalt mehr zu sich nehmen. Das Bauchfett reduziert sich mit der Zeit, wenn Sie sich an eine konsequente Diät und regelmäßige Bewegung halten.

Wie kann ich richtig abnehmen am Bauch 

Ganz wichtig dabei ist,  dass die Kalorien, die Sie zu sich nehmen, voll von Nährstoffen sind. Kalorie ist zwar Kalorie was die Energie betrifft, aber es sind andere Nährstoffe,  wenn sie als grüner Salat gegessen wird und nicht in Form von „leeren“ oder schädlichen Kalorien wie in einem großen Erdbeer-Milchshake.

mehr Muskeln Sie fit halten müssen, desto mehr Energie wird benötigt. 

grüner salat

Wenn es ums Essen geht, kann ein 850-Kalorien-Salat Ihrem Körper genau das geben, was er braucht, um seine Gesundheit zu reparieren und aufrechtzuerhalten, während ein 800-Kalorien-Milchshake fast gar keine Nährstoffe enthält, und die hohen Mengen an Zucker noch dazu kontraproduktiv für die Gesundheit sind.

Genau deswegen sind wir immer noch hungrig, nachdem wir einen 800-Kalorien-Milchshake zu uns genommen haben - unser Körper braucht immer noch Nährstoffe und sendet somit Hungersignale aus. Nach dem Essen eines Schokoriegels wird der Hunger zwar für eine kurze Zeit gestillt sein, aber bald danach kommt es wieder zu Hungersignalen.


bauchfett
salat

Essen Sie hingegen einen großen Salat mit Hühnchen, werden Sie nicht so schnell wieder hungrig sein. Ja, es kann sein, dass Sie immer noch gerne ein Stück des köstlichen Schokoladenkuchens haben wollen, aber das ist wohl eher ein seelisch bedingter Hunger.

Sie müssen lernen, bessere Entscheidungen in punkto

Essen zu treffen.

 Nur so können Sie Bauchfett reduzieren und irgendwann einen Waschbrettbauch bekommen. Die  Frage ist, was Sie mehr wollen - den Kuchen oder den Waschbrettbauch? Es gibt einfach keinen Mittelweg. Wenn Sie allerdings irgendwann genug abgenommen und eine feste Routine haben, können Sie sich ab und zu auch Nachspeisen und Nudelgerichte erlauben.


In der Lektion#4 werden wir uns damit befassen, Was Bauchfett mit Stress zu tun hat.


Bauchfett weg

Einen Waschbrettbauch zu bekommen, scheint für uns genauso ein Ding der Unmöglichkeit zu sein, wie der perfekte Körper. Es erfordert harte Arbeit, Ihren Körper so aussehen zu lassen, wie den eines Fitness-Models. Und diese Fitness-Models werden Ihnen auch sagen, dass sie sich an eine strenge Diät und an verrückte Trainingspläne halten müssen, um immer topfit zu bleiben.

Copyright 2021, bauchfettweg.eu  -  Impressum | Datenschutz

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner